Ballon

Die Familien Strelzyk und Wetzel nach sich ziehen 1979 mit einem selbstgefertigten Montgolfière – zu acht in einer winzigen Gondel – die Winkelzug aus jener Ostzone in die Unabhängigkeit gewagt. Basierend gen ihrer Historie hat Regisseur Michael Bully Herbig vereinigen fesselnden Thriller inszeniert, dieser die Winkelzug jener beiden Familien qua atemlosen Wettlauf gegen die Zeit erzählt.

warme Jahreszeit 1979 in Thüringen. Die Familien Strelzyk und Wetzel nach sich ziehen übrig zwei Jahre hinweg verdongeln waghalsigen Plan geschmiedet: Sie wollen mit einem selbst gebauten Montgolfière aus dieser SBZ fliehen. Doch jener Ballon stürzt von kurzer Dauer vor dieser westdeutschen Grenze ab. Die Stasi findet Spuren des Fluchtversuchs und nimmt sofort die Ermittlungen hinauf, während die beiden Familien sich gezwungen sehen, unter großem Zeitdruck verdongeln neuen Winkelzug-Ballon zu konstruieren. Mit jedem Tag ist ihnen die Stasi dichter gen den Fersen – ein nervenaufreibender Wettlauf gegen die Zeit beginnt…

Mit BALLON hat Michael Bully Herbig den wohl spektakulärsten Fluchtversuch aus jener Ostzone zum Besten von die große Kinoleinwand verfilmt: Am 16. September 1979 ist es den Familien Strelzyk und Wetzel geglückt, mit einem selbstgebauten Montgolfière die Grenze zu besiegen und in die Bundesrepublik zu fliehen. Basierend gen dieser wahren Historie hat Michael Bully Herbig verknüpfen fesselnden Thriller inszeniert, jener mit Friedrich Mücke („SMS für jedes Dich“), Karoline Schuch („Katharina Luther“), David Kross („Dieser Vorleser“), Alicia von Rittberg („Charité“) und Thomas Kretschmann („Operation Walküre“) hervorragend besetzt ist.

EUR 13,99 Sonderangebot: JETZT bestellen

Amazon Bewertungen:

Tags:  , ,

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

13 − zehn =