Dick & Doof – Die legendäre ZDF-Serie – Gesamtedition [10 DVDs]

DVD
Endlich erscheint die legendärste aller Satire-Reihen, die je im deutschen In die Röhre gucken liefen, in einer kultigen Sammler-Komplettbox in dieser Urfassung Zweites Deutsches Fernsehen-Synchronfassung von Hanns-Dieter Hüsch: Die Zweites Deutsches Fernsehen-Sendereihe „Dick und Uncool“ fand vom 17. Juli 1970 solange bis 18. Mai 1973 ihren festen Sendeplatz freitags um 18.35 Uhr im Vorabendprogramm und war mit solange bis zu 16 Mio. Zuschauern pro Folge ein echter Straßenkehrer. Jener Vorspannlokomotive zeigte Szenen aus dem Kurzfilm „The Music Schrank“ von 1932, dieser Bandende die Schlussszene aus „Busy Bodies“ von 1933. Seitdem erfolgten unzählige Wiederholungen. Nachdem Zweites Deutsches Fernsehen-Redaktor Gert Mechoff, Synchronautor und Regisseur Heinz Caloué sowie Sprecher Hanns-Dieter Hüsch verbinden von 1968 solange bis 1970 in 59 Hinterher gehen schon den dänischen Stummfilmkomikern Pat & Patachon zu einem hohen Beliebtheitsgrad im fernsehfreundlichen 25-Minuten-Format verholfen hatten, nahmen sie sich in jener gleichen Typ und Weise nun im gleichen Sinne die Filme von Laurel und Hardy vor. Weit mehr denn 100 Von kurzer Dauer- und Spielfilme hatten die amerikanischen Komiker Stan Laurel und Oliver Hardy produziert, die nur in Deutschland denn Dick (Hardy) und Scheiße (Laurel) traut wurden.

EUR 64,99 Sonderangebot: JETZT bestellen

Amazon Bewertungen:

Tags:  , ,

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

fünf + 3 =