The Void

Zeugen Sie sich bereit liegend, zu Gunsten von eine unglaubliche Reise! Dasjenige Action-Adventure The Void bietet eine einzigartige Mischung aus Grafik-Stil und Gameplay.
The Void ist ein First-Person-Action-Adventure mit einer einzigartigen Mischung aus Grafik-Stil und Gameplay. In dieser Spielwelt – dieser sogenannten Void leben elf Schwestern. Sie sind gefangen und werden von ihren elf Brüdern aufs Schärfste bewacht. Dasjenige Hauptziel des Spielers ist die Errettung einer dieser Schwestern aus den Fängen ihres Bruders und die Winkelzug mit ihr aus dieser düsteren Welt.
Dazu bedient er sich des Lebenselixiers dieser Welt: dem Lympha. Lympha ist eine Körperflüssigkeit, die dieser Spieler an verschiedenen Stellen finden und beiläufig produzieren kann. Er muss Lympha in seinen Leib videographieren und kann es dort in verschiedenfarbige Flüssigkeiten weiterverarbeiten, wodurch er es reinigt. Folglich kann er es benutzen, um einzelne Objekte oder Charaktere in dieser Void zum Leben zu erwecken oder zu bekämpfen. Die Gesamtheit Schwestern nach sich ziehen unterschiedliche Geheimnisse, die enträtselt werden sollen. Jede Schwesterherz vorzugsweise eine oder zwei Farben und kann nur durch die zu diesen Farben passende Lympha zur Winkelzug bewegt werden. Im Gegensatz dazu ihre starken und intelligenten Brüder schützen sie gut und sie sind nicht die einzigen aggressiven Kreaturen in dieser Welt
Features:
– Riesige, ungenutzt erkundbare Spielwelt
– Eine Vielzahl unterschiedlicher Gegner und Monster
– Sieben verschiedene Lymphafarben
– Mehr denn ein zwölf Zaubersprüche
– Dunkle und packende Story in einer düsteren, aufregenden Welt
– Geschicktes und unvorhersehbares KI-Verhalten
– Innovatives Steuerungskonzept
Sprache/Untertitel: Teutonisch
Ratgeberbuch: DeutschGigantische Spielwelt
Eigenwert-Zielvorstellung
Mehr denn 20 bizarre Charaktere
Atemberaubende 3D-Grafik
Zahlreiche Gegner und Monster

EUR 5,12 Sonderangebot: JETZT bestellen

Amazon Bewertungen:

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

zwei × zwei =