Yamaha RS-202D Stereo-Receiver DAB silber

Exzellenter Stereoklang von Yamaha – ein Ergebnis langjähriger Tradition, Erleben und technologischer Expertise.  Yamaha blickt nicht nur gen 125 Jahre Tradition im Instrumentenbau zurück, sondern sekundär gen eine langjährige Erleben in dieser Fortentwicklung und Fertigung exzellenter HiFi-Komponenten. Zusammen mit dieser Konzeption des R-Schwefel202D hat sich Yamaha jene umfangreiche Expertise zunutze gemacht. Mittig stand die „Natural Sound“-Philosophie, deren Ziel die möglichst originalgetreue Reproduktion von Musik darstellt. Danksagung jener akribischen Arbeit dieser Yamaha-Ingenieure, angefangen c/o dieser Schöpfung jener Schaltkreise solange bis hin zur Klangerzeugung, zeichnet sich jener Verstärker trotz jener Positionierung denn Einstiegsmodell durch eine hervorragende Klangqualität aus.   2 x 100 Wolfram Ausgangsleistung und hochwertige Signalverarbeitung  Jener R-Schwefel202D setzt sich mit einer Macht von 2x 100 Wolfram nicht nur leistungsmäßig an die Spitze seiner Lebensart, sondern dank seiner hinauf kurze Signalwege optimierten Schaltkreise gleichwohl in puncto Klangqualität. Die nahe an den Verstäkerschaltkreise positionierten Transformatoren minimieren Leistungsverluste, während sie synchron die maximalen Reserven für jedes die Wiedergabe unter hoher Lautstärke potenzieren. Signalverarbeitung und Stromversorgung sind im gleichen Zähler geerdet, um Interferenzen zu vermeiden und verknüpfen höheren Signal-Stör-Verhältnis zu erzielen. Dasjenige Ergebnis ist ein transparenter und brillanter Klang.  Bluetooth® kompatibel für jedes kabelloses Musik-Streaming
DAB/DAB+ und FM Tuner mit jeweils 40 Senderspeichern
Lautsprecherwahlschalter und Lautsprecheranschlüsse z. Hd. zwei Lautsprecherpaare
Automobil Power Standby Methode
Kopfhöreranschluss

EUR 193,95 Sonderangebot: JETZT bestellen

Amazon Bewertungen:

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

16 − drei =