Yu-Gi-Oh! Arc-V – Staffel 2.2: Episode 76-99 [5 DVDs]

In dieser Synchro-Dimension ringen Yuya und seine Freunde im Freundschaftscup. Doch dasjenige Turnier wird von den perfiden Machtplänen von Roget überschattet, jener die Meisterschaft darüber hinaus die Stadt profitieren will. Er erpresst Yuya sich ihm anzuschließen, doch dieser denkt nicht daran und stellt sich ihm mit Hilfe seiner Freunde entschlossen entgegen. Roget zieht jedoch aus Register und entführt Zuzu! Unterdessen erhebt sich jener Untergrund gegen die Oberen in Straßenschlachten: Kann Yuya mit Hilfe seiner Freunde die Seele dieser Stadt und selbst Zuzu noch sichern?

Dasjenige „Yu-Gi-Oh!“-Sequel erwartet euch mit Mischung neuen Charakteren sowie einer noch nie gesehenen Zweikampf-Technologie mit starken Monstern und mitreißenden Duellen. nebenstehenddie neue Generation hinauf ihren Abenteuern in den Episoden 76-99.

„Yu-Gi-Oh! Arc-Vanadium“ ist dasjenige fünfte Sequel zur Originalserie, die weltweit nachdem wie vor eine riesige Fangemeinde hat. Erdacht wurde die Serie wiederum von Kazuki Takahashi, und Regisseur Katsumi Ono war schon genauso zu Händen „Yu-Gi-Oh! 5D’s“ zuständig und bringt somit viel Expertise mit in die Produktion. Wie seine Vorgänger wurde gleichermaßen „Yu-Gi-Oh! Arc-Vanadium“ von Studio Gallop produziert, die man von Anime-Serien wie „Yu-Gi-Oh! Duel Monsters“ oder beiläufig „Rurouni Kenshin“ kennt.

Und selbige beiden Brüder stillstehen gleichwohl mittig jener Handlung jener japanischen Anime-Serie „Fullmetal Alchimist Brotherhood“ (FMA) aus dem Jahre 2009. Basierend gen den Mangas von Hiromu Arakawa entstanden insgesamt 64 Nachgehen. FMA hat mittlerweile ein riesige Fangemeinde mit einer umfangreichen, eigenen Merchandising-Welt (u.a. T-Shirts, Konzerte, Computerspiele) und ist Neben… schon die zweite Anpassung an die Umwelt des Mangas.

Bonusmaterial:
Trailer; Bildergalerie; ablösbarer FSK-Sticker

EUR 42,67 Sonderangebot: JETZT bestellen

Amazon Bewertungen:

Tags:  , ,

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

eins × 3 =