Cold War

PC-Game Cold War von DramCatcher (spannender Action-Klassiker, ein echtes Sammlerstück!)

Einzelheiten/Aktionen:
Mit dieser innovativen und leistungsstarken Röntgenkamera können Sie Feinde durch Wände sehen sowie Benzinkanister und andere explosive Gegenstände explodieren lassen.
Sie nach sich ziehen mehrere Möglichkeiten, um Ihre Mission siegreich durchzuführen: Schleichtaktiken, brutale Kraft oder eine Verknüpfung aus beidem. Es liegt in Ihrer Hand…
Erkunden Sie die authentischen Nachbildungen echter sowjetischer Schauplätze: Lenins Mausoleum, Tschernobyl, den Kreml und dasjenige berüchtigte KGB-Loch Ljubjanka.
Vereinen und kombinieren Sie Gegenstände miteinander, um nützliche und nebensächlich tödliche Geräte zu erschaffen. Man weiß nie, zu welchem Zeitpunkt oder zu welchem Zweck eine Verbindungselement oder ein schmutziger, alter Lappen nützlich sein können.

Mindestanforderungen:
WINDOWS: 98/ME/2000/XP
PROZESSOR: 1,7 GHz
ARBEITSSPEICHER: 384 MB RAM
SOUNDKARTE: Mindestens DIRECTX 9.0C-kompatibel
CD-/DVD-ROM: 8-fach oder schneller
FESTPLATTE: 1,5 GB verfügbar
GRAFIKKARTE: NVIDIA GeForce 3/ATI Radeon 8500 oder besser mit 64 MB
SONSTIGES: FSK: 16, Spiel und Ratgeber kpl. in Teutonisch, je nachdem Version dt. oder engl. Karton
SPIELERZAHL: max. 1

Lieferumfang:
2 CD’s in Kasten (Lautsprecherbox in engl. Sprache)
Ratgeber (Spiel und Leitfaden non…. Sprache)Enorme Handlungsfreiheit und übrige Lösungswege in nahezu jeder Situation
Zahlreiche innovative und teilweise bisher ungesehene Hilfsmittel, mit denen man gegen die übermächtigen Gegner vorliegen und selbige überlisten kann
Reale Schauplätze, die von jener gesondert für jedes den Titel entwickelten Grafikengine lyrisch gesperrt dargestellt werden
Packende Story um politische Intrigen und Verschwörungen in deren Mittelpunkt jener Spieler um sein Überleben und eine Rekognoszierung kämpft

EUR 7,93 Sonderangebot: JETZT bestellen

Amazon Bewertungen:

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

4 × 2 =