Heavens Hope – Special Edition – [PC]

Talorels Zusage ist lichtvoll: Zurück in den Himmel muss er! Blöd nur, dass beim Crash sowohl Korona qua unter ferner liefen Türflügel verschollen sind – ergo sollen die Dorfbewohner jener lauschigen britischen Kleinstadt Heaven’s Hope einspringen. Doch dasjenige ist nicht ganz so wie am Schnürchen, denn dort schwingt die fanatisch-religiöse Nonne Greta dasjenige Zepter und hat kurzerhand die Heilige Inquisition[tm] wieder ins Leben gerufen. In solch einer Umgebung ist es wenig ratsam, sich denn gefallener Engel vorzustellen, sodass wenn schon Talorels zweites Problem umrissen ist: Die Inquisition muss weg.
Dies ist dasjenige Auftakt-Szenario eines liebevoll gestalteten, klassisch-witzigen Point&Click-Adventures mit Dutzenden von kniffligen Rätseln, diversen handgezeichneten Locations und übrig 30 charmanten Charakteren. In seinem rund 15-stündigen Ereignis wird Talorel von himmlischen Helfern unterstützt, kann seine sagenhaften Engelsfertigkeiten nutzen und hinauf die Hilfe von zwei putzigen nebenstehend konstruieren. Dankeschön einem ausführlichen Ingame-Tagebuch, den Kommentaren jener Retter und dieser Ingame-Map ist Heaven’s Hope sogar zu Händen weniger erfahrene Adventure-Spieler ideal probat und Profis verzichten leicht hinauf die vollkommen optionale Unterstützung.
Sprache/Untertitel: Germanisch

EUR 19,95 Sonderangebot: JETZT bestellen

Amazon Bewertungen:

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

dreizehn − fünf =