Katie Fforde: Collection 6 [3 DVDs]

Eine Liebe in New York
Jessica Ashburn arbeitet denn Brokerin an dieser Wall Street. Virtuell hat sie ihr Leben bestens im Schaft. Doch Jessicas jüngerer Bruderherz Steve ist laborieren. Er ist hinauf regelmäßige Blutspenden angewiesen, welches sich zum Besten von ihn denn Träger dieser seltenen „Mumbai-Blutgruppe“ höchst schwierig gestaltet. Sein einzig möglicher Spender ist Alejandro. Doch dieser soll demnächst abgeschoben werden. Jessica sieht nur verschmelzen Ausweg, Alejandro und damit ebenfalls Steve zu helfen: Eine Scheinehe. Kurzentschlossen macht sie Alejandro vereinen Formblatt.

Martha tanzt
Denn die Ärztin Martha Nichols zu einem Hinterlegung gerufen wird, gerät ihr bisheriges Leben aus den Fugen: Dasjenige junge Mädchen, dasjenige sie daran hindern soll, von einer Kommandostand zu springen, ist niemand verschieden denn ihre Tochter Paula. Martha kann Paula von ihrem Plan abraten, doch damit ist es nicht vorbei. Denn nun steht Martha vor dieser Frage, inwieweit sie Schuld ist an Paulas Verzweiflung. Hat sie ihre Tochter vernachlässigt? Oder hat Emma, die Tochter von Marthas Lebensgefährten Frank, es mit ihren Psychoterror am Arbeitsplatz-Attacken gen Paula übertrieben? Marthas Relation steht gen dem Spiel …

Vergissmeinnicht
Natalie Wayne ist von kurzer Dauer davor, in New York die Ergebnisse ihrer medizinischen Forschungsarbeit zu präsentieren, denn sie kombinieren Telefonanruf erhält: Ihr Vater Daniel hat sich nachdem einem Unfall selbst aus dem Krankenhaus geschasst, obwohl er qua Halbgott in Weiß die Risiken Kontakt haben müsste. Gen dieser Stelle reist Natalie zu ihm. Doch Daniel ist keineswegs erfreut droben ihren Visite. Hängt seine Protest mit den Behandlungsfehlern zusammen, die ihm manche seiner Patienten vorwerfen? Natalies Vertrauen wird aufwärts eine harte Probe gestellt.

EUR 22,99 Sonderangebot: JETZT bestellen

Amazon Bewertungen:

Tags:  , ,

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

20 − 19 =