Poldark Staffel 3 [4 DVDs]

Im Jahr 1794 wird Großbritannien von den Auswirkungen des Krieges und dieser Revolution in Französische Republik überschattet. Während George Warleggan sein Imperium in Cornwall weiter ausbaut, um die Poldarks zu vernichten, ist Elizabeth entschlossen, sich in ihr neues Leben denn seine die noch kein Kind geboren hat und qua eine Warleggan zu fügen und mit ihrer Vergangenheit und mit Ross abzuschließen. Doch dasjenige komfortable Leben, dasjenige sie sich selbst und ihrem Sohn endlich gesichert hat, ist in Gefahr, sollte ihr wohlgehütetes Phänomen ans Licht kommen.

Ross und Demelza setzen derweil die Gesamtheit daran, ihre Bezug zu retten und George aus dem Weg zu in Betracht kommen. Doch die Auftreten von Demelzas Brüdern stört den fragilen Frieden und Ross muss sich fragen, wie Menorrhagie man George noch ungehindert weiter befördert werden lassen sollte. Währenddessen gerät Dwight im Krieg mit Französische Republik in Gefangenschaft, und es ist an Ross, seinen Kamerad zu entlasten.

Doch ist Ross wirklich griffbereit, die Gesamtheit zu riskieren, was ihm liebevoll und teuer ist, um seine persönlichen Schlachten zu verkloppen?
Pressestimmen zu den Vorgänger-Staffeln:

Traumhafte Landschaften, große Gefühle und ganz viel Dramatik. (Cinema)

Mitreißende Historie und tolle Darsteller vor rauer, wildromantischer Kulisse. Nicht nur welches zum Besten von Schriftwerk- und Cornwall-Fans. (Widescreen)

Poldark ist […] jener neue Stern am Serienhimmel […]und vor allem wegen seiner glaubwürdigen Inszenierung und jener vielfältig anklingenden Handlung ein Garant für jedes bestes Entertainment aus einem vergangenen Jahrhundert. (MultiMania)

Poldark gucken so ist, denn ob man mit Anlauf in verknüpfen historischen Liebesroman springen würde und plötzlich live und aus nächster Nähe dem tapferen Helden nachsteigen darf. Hinzu kommt, dass Cornwall schon in Rosamunde-Pilcher-Romanzen gut aussieht, hier allerdings seine wahre wilde Schönheit offenbart. Und Hauptdarsteller Aidan Turner muss man mühelos gesehen haben. (hoerzu.de)

Grandiose Landschaft, gut aufgelegte Darsteller, dazu ein Traumtyp denn Hauptfigur (TV Digital)

Alphamann mit Empathie. Ebendiese BBC-Serie ist ein kleinster Teil wie Schokocreme aus dem Glas schöpfen: unmöglich, demgegenüber großartig. Ein sexy Held, viel Rüschen und große Gefühle. … Und wer war noch mal Colin Firth? (Stern)

Rundum gelungenes Historiendrama mit einem großen Schuss Schwärmerei und einem überaus charismatischen Titelhelden. (filmzine.de)

Bewegend, mitreißend, voller Gefühl u. Inbrunst, rundum perfekt. Historische TV-Unterhaltung hinaus allerhöchstem Niveau. Besser geht es nicht. (ffm-rockt.de)

ganz und gar gelungener Potpourri aus persönlichen Schicksalen, historisch fundierten Ereignissen und authentischen Gegebenheiten […] die Serie weiß mit großartig agierenden Darstellern, […] malerischen Landschaftsaufnahmen, großartigen Kostümen, authentischen Locations denn ebenso einem hervorragenden Score zu punkten.(sofahelden.de)

Wer historische Dramen mag, dieser ist für Poldark hervorragend aufgehoben. So bietet Poldark oft geradezu malerische Aufnahmen und eine mit Herz und Seele glaubwürdige Möblierung. Wer ergo andere historische Serien wie wie Outlander liebt, sollte ein für alle Mal einsam wegen dieser hochwertigen Machart zweite Geige unter Poldark reinschauen. Die Serie ist wirklich ein Verbrauch zu Händen dasjenige Glubscher. (blu-ray-disc.de)

…Ohne seinen Dreispitz kann ich mir Aidan Turner keiner mehr vorstellen, jener die Rolle des Ross Poldark so perfekt und glaubwürdig spielt, dass er so gut wie seinesgleichen sucht. […] Kameraarbeit, Kulissen und Kostüme sind so perfekt aufeinander aufeinander abgestimmt, dass dem Publikum störungsfrei nur dasjenige Kardia aufgeht.[…] Von dieser ersten solange bis zu letzten Minute passt problemlos die Gesamtheit. Die Darsteller leisten unglaubliche Arbeit. (zacksmovie.wordpress.com)

EUR 11,99 Sonderangebot: JETZT bestellen

Amazon Bewertungen:

Tags:  , ,

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

drei × fünf =